Laden– und Gaststättenmodule
für Berliner (und Bennrather) Stadthäuser

(konstruiert für Anlage „Historisches Ostkreuz“)

Beschreibung:

Der Modellsatz Laden – und Gaststättenmodule ergänzt die Stadthäuser (AF100041 bis AF100046, AF100050 und AF100054). Vorbauwände in Form von Immobilien, die mit den Koordinaten des Stammmodells eingesetzt werden, verwandeln die Erdgeschosse der Wohnhäuser teilweise in Läden oder Gaststätten. An ein und demselben Stammmodell kann entweder dieser Modellsatz oder der Alterungsbausatz (AF100053 oder AF100055) eingesetzt werden; nicht beide gleichzeitig.

12 Läden und vier Gaststätten in unterschiedlicher Größe liefern eine vielseitige Abwechslung im Straßenbild. Um die Modelle auch an anderer Stelle als in Berlin einsetzen zu können, sind zahlreiche Modelle als TexEx-Version gestaltet, die es dem Nutzer ermöglichen, definierte Texturbereiche mit generalisierendem Inhalt eigener Vorstellung zu belegen. Die aus Gründen der Texturausnutzung senkrecht stehenden TexEx-Bereiche bieten sich für die Belegung mit eigenen Grafiken an.

Hinweis:

Die nachstehend aufgeführte Stückliste dient der Identifizierung der Modelle; sie enthält neben den Namen, mit dem Sie das Modell in EEP wieder finden, eine kurze Modellbeschreibung mit den wesentlichen Merkmalen.
Die Ladenmodelle sind für den Einsatz an den Stadthäusern der V(orderhaus)– und der H(interhaus) - Modelle vorgesehen. Die feine senkrechte Lücke in manchen Modellen dient der Aufnahme des Regenfallrohrs des Stammmodells. Die Modelle sind ab EEP3 beleuchtet.

Lieferumfang:

OK_IX_L_Baecker_AF1: 8,22 m breites Bäckereimodul; mit Nebeneingang zu Wohnungen;

OK_IX_L_Apo_Foto_AF1:  10,00 m breites Modul mit Apotheke und Fotoatelier;

OK_IX_L_Buecher_AF1: 10,00 m breites Buchhandlungsmodul;

OK_IX_L_Fische_AF1_Tx: 4,18 m breites Fischladen-Modul; das Fenster mit der Aufschrift HO ist mittels TexEx änderbar;

OK_IX_L_Fleisch_AF1_Tx: 4,18 m breites Fleischwaren-Modul; der Namen des Ladens und das Ladenfenster sind mittels TexEx änderbar;

OK_IX_L_Friseur_AF1_Tx: 10,00 m breites Doppel-Modul Jugendfriseur und Machmit-Zentrale ; die Namen der Läden sind mittels TexEx änderbar;

OK_IX_L_HO_Herren_AF1_Tx: 8,14 m breites Modul Herrenbekleidung; die Namen des Ladens und Fenster mit Schriftzug HO mittels TexEx änderbar;

OK_IX_L_Kurzwaren_AF1_Tx: 8,14 m breites Modul Kurzwarenladen; Namen des Ladens mittels TexEx änderbar;

OK_IX_L_Mode_AF1_Tx: 10,00 m breites Modul Textilladen; der Name des Ladens mittels TexEx änderbar;

OK_IX_L_Mode_AF1_Tx: 10,00 m breites Modul Textilladen; der Name des Ladens und das linke Schaufenster sind mittels TexEx änderbar;

OK_IX_L_Reinigung_AF1: 6,60 m breites Modul Reinigung/Heißmangel;

OK_IX_L_Schmuck_AF1: 10,00 m breites Modul Schmuckladen / Elektroladen;

OK_IX_K_090_KS_AF1_Tx: Gaststätten-Modul für 90 Grad - Eckhaus ohne Vorbau; die Leuchtafel über der Eingangstür und die Tafel rechts der Speisenkarte sind mittels TexEx änderbar.

OK_IX_K_055_V_AK_AF1_Tx: Gaststätten-Modul für 55 Grad - Eckhaus mit Vorbau;die Leuchttafel über der Eingangstür und die Bierreklamen in den Fenstern können mittels TexEx geändert werden.

OK_IX_K_125_FE_AF1_Tx: Gaststätten-Modul für 125 Grad - Eckhaus; die Leuchttafel und die Bierreklamen können mittels TexEx geändert werden.

OK_IX_K_VH_PW_AF1_Tx: 10,00 m breites Gaststätten-Modul für Vorder– bzw. Hinterhaus; die Leuchttafel über der Eingangstür kann mittels TexEx geändert werden.

Modelle werden gefunden unter Immobilien\Andere.

Die Beschreibung der Modelle sind der beiliegenden pdf zu entnehmen.

Der Autor dankt Herrn Klaus Dolling, Erfurt für das Auffinden von Motiven und für die Vorbereitung von Texturen.
Die Anlagenfotos (Dank dafür an Herrn Klaus Hamscher, Bremen, und Herrn Klaus Dolling, Erfurt) enthalten Modelle, die nicht Bestandteil dieses Modellsatzes sind.

zur Homepage des Autors

auch gelistet als V60NAF10057_TREND